Unser Netzwerk

Zukunft. Gemeinsam. Denken.

Unser Team verfügt über weitreichende Erfahrungen und Expertise in unterschiedlichen Bereichen. Falls wir jedoch trotzdem mal eine Ihrer Fragen nicht selbst beantworten können, verfügen wir zudem über ein breites Netzwerk und belastbare Kontakte zu Experten aus den unterschiedlichsten Bereichen. So können Sie die Projekte und Ideen, die wir während der Beratung identifiziert und entwickelt, zusammen mit uns auch in die Tat umsetzen.

Dank unseres Netzwerks können wir uns auf unsere Stärke, das Erarbeiten und Begleiten nachhaltiger Lösungen konzentrieren, und andere Aufgaben an Kooperationspartner abgeben, die das notwendige Know-how zur Umsetzung haben.

Elke Ludwig

„You must be the change you wish to see in the world“
– Gandhi

Elke Ludwig ist eine der wenigen Architekten in Deutschland, die zusätzlich ein Abschluss in Psychologie besitzen. Dies befähigt sie, das nachhaltige Bauen aus Sicht der Menschen zu sehen und nicht nur aus Sicht der Ingenieure und Investoren. Möchten Kommunen sich langfristig und nachhaltig attraktiv darstellen, so kann mit diesem Kontakt eine zukunftsträchtige Planung gestaltet werden.

  • Architektur & Stadtpsychologie
  • Changemanagement im Baukontext
  • Partizipative Planungsprozesse
  • Forschung Architektur / Gemeinde Psychologie 
  • Psychologische Aspekte in der Stadt- und Projektentwicklung

Frank Zeising

Zu den Leistungen von Architektur Stufe 4 zählt neben der Gebäudeplanung und Grundriss-Erstellung vor allem das nachhaltige Bauen. Basierend auf dem Profil dieses Unternehmens und den Leistungen der 20‑Fünfzig GmbH bietet sich eine Kooperation geradezu an.

Eric Treske

„Anyone can make the simple complicated.
Creativity is making the complicated simple.“
– Charles Mingus

Eric Treske interessiert, wie sich Menschen organisieren und gemeinsam ihre innovativen Ideen umsetzen. In Städten und Gemeinden passiert dies jeden Tag aufs Neue. Dafür entwickelt er die Rahmenbedingungen und bringt die unterschiedlichsten Akteure zusammen.

  • Mobilität- und Stadtentwicklung
  • Partizipation und Beteiligungsprozesse
  • Entwicklung und Einsatz von Policy Games
  • Vernetzung von Stakeholdergruppen

Peter Bungenberg

Gutes Erlaubt ist ein Empfehlungssiegel, das speziell Produkte kennzeichnet, die ohne Alkohol und alkoholische Zusatzstoffe hergestellt werden. Aus diesem Grund ist Gutes Erlaubt ein wichtiger Kooperationspartner bezüglich Nahrungsmittel, Ernährung sowie Gesundheit im Allgemeinen.